Einträge von Michael Micic

Rückblick auf meinen Vortrag bei einer virtuellen DFB-Tagung am 06. & 07. Mai 2020

Berührungspunkte mit dem DFB In den vergangenen Jahren hatte ich immer wieder Berührungspunkte mit dem DFB – wie z.B. im Herbst 2018, als ich beim 3. International Instructors Course „Sport for Development“ in Kamen-Kaiserau einen Vortrag zum Thema „Durch Life-Skills die Persönlichkeit entwickeln“ hielt und in meiner BDFL-Kolumne darüber berichtete. Kontakt mit dem Leiter des […]

Die Richtungsfrage in der Corona-Krise: Quo vadis, Spitzensport, Wirtschaft und Gesellschaft?

Kraftakt in der Corona-Krise   Hochleistungssysteme wie Spitzensport und Wirtschaft und moderne Gesellschaften wie die westlich geprägten kennen keinen Stillstand. Normalerweise muss es immer und immer wieder neu höher, schneller und weiter gehen. Wie gesagt: normalerweise. Doch in Zeiten des weltweit grassierenden Corona-Virus ist schon lange nichts mehr normal. Ganz im Gegenteil.   Herausforderungen der […]

Der Spitzensport als Inspiration für New Work

Vor Kurzem schrieb ich darüber, was der (Spitzen-)Sport von der New-Work-Bewegung lernen kann und warum es notwendig ist, sich über einen „New Sport“ bzw. ein „Re-Inventing“ des Sports Gedanken zu machen. Heute geht es in einer entgegengesetzten Perspektive darum, Phänomene aus dem Spitzensport als Inspiration für New Work wahrzunehmen und zu nutzen. Arbeit, die ich wirklich, wirklich […]

Rückblick auf den FUSSBALL KONGRESS Deutschland bei Union Berlin

Der FUSSBALL KONGRESS ist DER führende Fußball-Fachkongress der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) und bietet somit eine hervorragende Plattform, um sich mit anderen Akteuren aus dem Sport-Business geschäftlich auszutauschen und zu vernetzen. Deshalb habe ich mich sehr darüber gefreut, dass ich am 10. Oktober am FUSSBALL KONGRESS Deutschland, der diesmal bei Union Berlin stattfand, teilnehmen konnte. Mein […]

Zehn Jahre nach dem Tod von Robert Enke – was sich seitdem (nicht) verändert hat

Robert Enkes Tod jährt sich zum 10. Mal. Sein Freitod – ein Schock für Deutschland. Was damals kaum einer wusste: Profifußballer Enke litt an Depressionen.  Es war am Abend des 10. November 2009, als Robert Enke seinem Leben selbst ein Ende setzte. Der damalige Keeper und Kapitän von Hannover 96 sowie Top-Favorit für die Torhüterposition in der […]

Bericht und Interview im österreichischen Sport Business Magazin zum Thema Life-Coaching im Spitzensport

Nachdem ich vor knapp zwei Jahren bereits zum ersten Mal vom österreichischen Sport Business Magazin kurz interviewt wurde, ist nun in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift vom Oktober dieses Jahres ein ausführlicher Bericht und ein längeres Interview abgedruckt worden. Wer sich einmal kompakt darüber informieren möchte, wie es von der Idee zur Umsetzung des von […]

Rote Karte für Rassismus und Antisemitismus!

© AndreyPopov – PantherMedia   Immer wieder kommt es im Fußball und in der Gesellschaft zu rassistischen und antisemitischen Beleidigungen und Angriffen. Weder die Vereine und Verbände noch die Politik scheinen bislang eine Lösung für dieses schwerwiegende Problem zu haben.  Die aufkommenden Rechtspopulisten, der Rassismus gegen Özil, die Entgleisung von Clemens Tönnies, die Vorkommnisse in […]

Teil 2: Diversity in Unity – Von der Vielfalt im Individuum

In meinem letzten Blogeintrag ging es um die Vielfalt in Teams. Heute beschäftige ich mich mit einer anderen Art der „Diversity in Unity“ – der Vielfalt im Individuum. Aufgrund der unterschiedlichen Variationen und Kombinationen der Gene ist jeder Mensch ein Unikat. Selbst bei eineiigen Zwillingen sind die Fingerabdrücke nicht identisch. Zur biologischen und genetischen Einzigartigkeit […]

New Work – New Sport?!

Im heutigen Zeitalter der Globalisierung und Digitalisierung befinden sich hochentwickelte Länder wie Deutschland laut der Internetforscherin Jeannette Hofmann derzeit „inmitten eines Strukturwandels, an dessen Ende die Wissensgesellschaft das Industriezeitalter abgelöst haben wird, so wie jenes einst die Agrargesellschaft verdrängte“. Und das bedeutet nach Hofmann konkret, dass „die Zeit der rauchenden Schlote, der Massenproduktion und monotonen […]

Teil 1: Diversity in Unity – Von der Vielfalt in Teams

Trotz der im WM-Jahr 2006 gestarteten Initiative „Charta der Vielfalt“, die für ein vorurteilsfreies Arbeitsumfeld steht und der sich inzwischen über 3.000 Unternehmen, Einrichtungen, Behörden und auch Verbände wie z.B. der DFB angeschlossen haben, ist von Diversity vielerorts erst wenig zu sehen. Zwar werden sowohl in der Wirtschaft als auch vor allem im Sport für […]