Vorstellung meines Life-Coaching-Ansatzes bei der DFB- und DFL-Tagung am 28.04.2015

Seminarraum

Nachdem die Auditoren mir neulich im Rahmen des NLZ-Zertifizierungsgesprächs in Köln bestätigten, dass mein Life-Coaching-Angebot als Gesamtkonzept ein Novum in deutschen Profifußballvereinen darstellt, geht es jetzt mit Spannung weiter: Der DFB und die DFL bieten mir am 28. April die Möglichkeit, das Konzept Life-Coaching als eigenständiges Beratungs- und Betreuungsformat bei der Tagung der psychologischen Mitarbeiter der Nachwuchsleistungszentren zu präsentieren.  Ich freue mich auf dieses Heimspiel, denn die Tagung wird bei uns im Geißbockheim stattfinden. Eingeladen sind die sportpsychologischen Mitarbeiter von etwa  50 Vereinen der Bundesliga, 2. Bundesliga, 3. Liga und der Regionalliga.

Als weiterer Referent wird Christian Luthardt seine sportpsychologische Arbeit bei Bayer Leverkusen vorstellen. Ich freue mich auf seinen Vortrag und die Gespräche über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Life-Coaching und Sportpsychologie. Wie unsere gelungene Kooperation mit dem Psychologischen Institut der Deutschen Sporthochschule zeigt,  ergänzen sich beide Ansätze in der Praxis sehr gut. Vielleicht gibt die Tagung ja einen Anstoß dazu, dass auch in anderen Vereinen zukünftig Life-Coaches und Sportpsychologen zusammenarbeiten – ähnlich wie es bereits vielerorts im physiologischen Bereich zwischen Athletik- und Rehatrainern geschieht. Schau’n mer mal, was passiert …

Ihr Michael Micic